-->
home home     home downloads     home kontakt     home impressum

Gemeindefinanzreform

Gemeindesteuern der ZGS

Die Reform der deutschen Gemeindefinanzierung wird vor dem Hintergrund und im Kontext des Reformvorschlags ’Zinsbereinigte Gewinnsteuer’ (ZGS) behandelt. Die ertragssteuerliche Umsetzung der ZGS bildet dabei die Grundlage für die Implementierung ihrer Gemeindesteuern.

Zur Gemeindefinanzierung aus Steuermitteln sieht der Reformvorschlag ZGS eine betriebsstättenbezogene kommunale Gewinnsteuer mit zinsbereinigter Bemessungsgrundlage, eine an der Einkommensteuer anknüpfende kommunale Bürgersteuer der Wohnortgemeinden, ein neuer Anteil der Gemeinden an der Umsatzsteuer sowie eine reformierte Grundsteuer vor.

Der Reformvorschlag wird auf der Grundlage von Anforderungen an ein rationales kommunales Steuersystem gewürdigt. Neben seiner steuersystematischen Ausarbeitung enthält das Papier ferner die wesentlichen Rechstgrundlagen.

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes ”Gemeindefinanzreform” sind als Discussion Paper der Universität Heidelberg veröffentlicht. Folgen Sie dem unten stehenden Link, um zum Forschungsbericht zu gelangen.

Downloads zu diesem Thema:
Gemeindesteuern des Systems der ’Zinsbereinigten Gewinnsteuer’