-->
home home     home downloads     home kontakt     home impressum

 

ZGS-System: Ein Übergangsmodell zur Einfachsteuer

Die Einfachsteuer ist das Idealmodell einer einfachen, transparenten, effizienten und gleich­mäßigen Besteuerung von Einkommen, so dass diese in lebenszeitlicher Sicht nur einmal be­lastet werden. Um diese Eigenschaften der Einfachsteuer durch Reformmaßnahmen zu si­chern, bedarf es eines zeitlich sehr langen Reformprozesses. Dies auch, weil die mehrheitliche Akzeptanz des neuen Systems in Politik und Gesellschaft derzeit nicht gesichert ist. Erforder­lich ist vor allem zunächst die Bereitschaft der Steuerpolitiker, die erforderlichen Reformen auch zu wollen und sie dann vorab den Bürgern verständlich zu machen. Trotz allem wird es Widerstände geben, die sich vielleicht in absehbarer Zeit nicht überwinden lassen. Hierzu gehören sicherlich die Abschaffung der Steuerprogression und die Einführung eines einheitli­chen Steuersatzes. Es sind jedoch akzeptierbare Reformen denkbar, mit denen sich bestimmte Eigenschaften der Einfachsteuer schon jetzt implementieren lassen. Einen solchen Vorschlag stellt das nachstehend ausführlich dargestellte ZGS-Systemdar.